Warum ist MIRAI einzigartig?

MIRAI ist in mehrerer Hinsicht hoch innovativ:

Echtzeit

Neuronale Netze erzeugen die Roboterbewegung in Echtzeit und geben dem Roboter 10 bis 25 mal in der Sekunde Stellwerte für die Gelenkpositionen vor. Daher können MIRAI-Fähigkeiten sogar mit Varianzen umgehen, die durch die Roboterbewegung erst entstehen. Das eröffnet komplett neue Möglichkeiten, unter Anderem bei der Handhabung von Kabeln oder weichen Materialien.

Trainierbar

Das Training von MIRAI-Fäigkeiten erfordert keine besonderen KI- oder Computer Vision-Kenntnisse: Gesunder Menschenverstand und etwas Gründlichkeit genügen. Fähigkeiten können bei neu auftretenden Varianzen jederzeit vor Ort und von Nicht-Experten nachtrainiert werden.

Kameraregelung

MIRAIs über Kameras, Kraftsensoren und tiefe neuronale Netze geschlossener Regelkreis ist einzigartig und ermöglicht das fast konfigurationslose Erlernen von Fähigkeiten: Die neuronalen Netze suchen sich die relevanten Merkmale für die Bewegungssteuerung für jede konkrete Anwendung selbst.